Bravo » 84 »

 

25/84

Vom Kommissar zum *Jungen Römer*

“Junge römer tanzen anders als die andern. Sie lieben ihre Schwestern lieber als den Rest der Welt. Frag junge Römer: Kennt ihr die Sonne noch? Sie kennt die Sorgen. Junge Römer, die Nacht ist jung wie ihr. Vergesst das Morgen….”Bravo 25/84
Eine Text-Kostprobe aus dem neuen Hit von *Kommissar* Falco, mit dem er sich nach zweijähriger Kreativpause wieder zurückmeldet. Der Wiener Punk- und New-Wave-Experte schwamm vor zwei Jahren mit *Der Kommissar* noch voll auf der Neuen Deutschen Welle, räumte von Kanada bis Guatemala die Charts ab. Vorher gehörte er zur Kabarett-Rockband *Drahdiwaberl*. Als Solo-Star wurde er wegen seines Songs *Ganz Wien (ist heut auf Heroin* bekannt - und vom Österreichischen Rundfunk boykottiert.
Mittlerweile wohnt er nicht mehr in einem ehemaligen Kloster, sondern hat sich in Wien eine tolle Altbauwohnung hergerichtet, samt Heimstudio. Die neue Scheibe *Junge Römer*, die er im bewährten Team mit Robert Ponger eingespielt hat, räumt endgültig mit der NDW auf. “*Junge Römer* ist der beste Text, den ich je geschrieben habe”, meint der 27jährige, der richtig Johann Hoelzel heisst. “Gemeint ist die junge Generation und die Discotheken-Rumhänger, die nicht mehr sagt: Alles Arsch! sondern: Wir wollen Spass!” Dreisprachig beweist der coole Wiener auf seiner heissen Top-Nummer: “Deutsch ist für Rock genausogut wie jede andere Sprache.”
Geile Tanzmusik soll es sein, der mahnende Zeigefinger bleibt in der Hosentasche seines Smokings. Rap, Rock oder Liebeslieder - Hauptsache vielseitig. Deshalb lässt Falco jetzt seine Röhre noch von einem Opern-Tenor austrainieren und plant eine Fernsehshow. (Bei uns im Herbst zu sehen.) Neun Videos in New York, Rom und Wien abgedreht, werden dann zu einer 90-Minuten-Kiste verbunden. Hauptdarsteller: Falco….

Erscheinungstermin:
14. Juni 1984

Download Bravo 25/84 (609)