Bravo » 86 »

 

1/86

Jeanny wurde vergewaltigt

Bravo 1/86‘Jeanny komm’, come on, steh auf, bitte, Du wirst ganz nass. Schon spät, komm’, wir müssen weg hier, raus aus dem Wald, verstehst Du nicht? Wo ist Dein Schuh, Du hast ihn verlorn’, als ich Dir den Weg zeigen musste….
Ex-Kommissar Falco löst auf seiner neuesten Single *Jeanny* bei den Fans ein Rätselraten aus. Geht es um ein Verbrechen?? Um eine Vergewaltigung?
Auf dem Cover prangt krimigerecht ein einsamer, roter Stöckelschuh Auf regenass glitzerndem Kopfsteinpflaster. Im Text erzählt die Nr.1 der österreichischen Popszene mit der trotzigen Stimme eines gejagten Verbrechers die Geschichte des Mädchens Jeanny. Dramatisch treibt er die Spannung auf den Höhepunkt, ohne dass der Hörer genau weiss, was nun mit Jeanny passiert ist. Offenbar hat er sie in den Wald verschleppt, sie hat dabei ihren Schuh verloren, es ist nass und Jeanny liegt am Boden. Alles deutet auf eine Entführung oder Schlimmeres hin, zumal im Abspann mit der nüchternen Stimme eines Nachrichtensprechers über ein seit 2 Wochen vermisstes 19jähriges Mädchen berichtet wird. “Die Polizei schliesst ein Gewaltversprechen nicht aus”, endet lapidar die Geschichte.
Johann Hölzel, wie Falco mit bürgerlichem Namen heisst, hat allerdings vorgebaut. Er will die Spannung erhalten und hat den Song schlicht *Jeanny Part 1* getauft. Auf seiner nächsten, der vierten Falco-LP, soll es Part 2 und damit die Fortsetzung des Musik-Dramas geben. Insgesamt verrät Falco auf dem Rück-Cover-Text der Single, dass er das Rätsel um Jeanny als Trilogie, also als Drei-Teiler angelegt hat. Der dritte Teil - und damit des Rätsels Lösung - erscheint Ende 86.
Privat hat Falco seine Jeanny allerdings längst gefunden. Freundin Isabella, die er erst im Sommer 1985 kennengelernt hat, erwartet ein Baby. Der Falco-Nachwuchs kommt vorraussichtlich im März 1986 in Wien zur Welt.

Erscheinungstermin:
23. Dezember 1985

Download Bravo 1/86 (612)